• Vollgas

    Vollgas

    Vollgas!

    Wir geben für euch Vollgas...

    Pan America und unsere geplante Herausforderung

    Wir wären nicht K+M HarleyWorld wären wir nicht "verrückt" genug eine ganz besondere Herausforderung zu suchen und zu finden.

    Biker Jo ein langjähriger Freund und Kunde von K&M wird - für - und - mit - uns die Pan America auf den Straßen dieser Welt testen.

    Jo mit seiner Firma Faces in the Wind ist ein mehr als erfahrener Weltreisender mit dem Motorrad und wird mit uns zusammen, auf die im Februar 2021 vorgestellte Pan Amerika in sehr kurzer Zeit 100.000km fahren. Wir wissen das ist "verrückt" ja unwahrscheinlich "verrückt" sogar, aber wir werden es tun!

    Jo wie wir als K+M HarleyWorld waren immer schon a bisserl anders. Sind wir doch der Harley-Davidson Händler auf der ganzen Welt, welcher im ältesten Gebäude seinen Traum Job verwirklichen darf, was passt da besser als Traditionen von Harley-Davidson, Start 1903 und K+M HarleyWorld - in seinem weit über 500 Jahren alten Gebäude - und immerhin seit 1996 Vertragshändler in unserem Jubiläums-Jahr - das 25. - etwas Besonderes zu machen. Normal sollen die anderen sein......

    Vom ersten Tag weg werden wir euch mit nehmen zu den Reisen, zu den Kontinenten, zu den Erfahrungen. Video - Blog - Social Media - alles werden wir dafür tun, das ihr "Live" dabei sein werdet, wenn wir starten...

    Umparken im Kopf bedeutet --> Harley-Davidson Pan America & K+M HarleyWorld und Biker Jo - wir haben schon angefangen mit Umparken.... sei dabei.

    www.facesinthewind.org findet ihr eine super Seite, mit ganz viel Information und Bildern und Videos von Jo seinen Reisen...

  • und Action!

    und Action!

    Erste Eindrücke der Pan America im Video

    K+M Harleyworld startet mit der Pan America eine echt verrückte Story

    Wir sagen derzeit nur so viel, das hat noch keiner mit dem Motorrad gemacht -->       Ihr dürft mehr als gespannt sein --> Fortsetzung aus Staudach-City folgt.

     

  • Pan America™

    Pan America™

    Pan America™

    Pan America™

    Ein Tourer lädt zu Umwegen ein - ab 2021!

    20-future-vehicle-pan-america-gallery-02.jpg
    20-future-vehicle-pan-america-gallery-01.jpg

    Die Harley-Davidson Pan America: kann alles von der entspannten Tour bis zur harten Langstrecke. Dieses robuste Multitalent auf zwei Rädern ist wie geboren für das Abenteuer und den harten Einsatz. 

    Biken bleibt immer Biken, das steht fest. Jeder kommt an das Ziel, mal schneller, mal langsamer, mal entspannt, mal angespannt. Klar es kann mal Nass werden, oder auch Heiß werden , das alles können wir nicht beeinflussen. Was wir aber beeinflussen können, ist, ob du entspannt fährst, ob du so ausgestattet bist, dass die langen Etappen dir wenig anhaben können. Guter Wind- und Wetterschutz, Koffer, die dicht sind, Griffheizung die deine Hände wärmen, Navi welches dich an dein Ziel bringt. Bekleidung die für jedes Wetter passt, oder passend gemacht werden kann. Oft sind es kleine Details die eine Tour, einen Tag, oder einen Urlaub dir richtig versauen können, lass es nicht so weit kommen. Lass dich von Fachleuten beraten.

    Dafür sind wir da, das K+M Beratungsteam  - Jürgen - Thomas - Bastian - Manne 

     

     

  • Adventure Bike

    Adventure Bike

    Was ist den ein Adventure Bike überhaupt?

    Nur Stollen Reifen das war mal....

    100_2946.jpg
    Ok etwas Hardcore und mit den normalen Adventure Bikes nicht zu empfehlen...
    100_2971.jpg
    Aber es geht um das Abenteuer, das Feeling etwas Verrücktes zu tun...
    100_2973.jpg
    Einen Hang zu fahren, bei dem laufen schon schwer fällt...
    100_2981.jpg
    Klar geht auch mal was schief....
    100_2986.jpg
    Aber der Spaß steht immer im vordergrund..
    100_3008.jpg
    Da darf es schon mal ein kleiner Luftsprung sein..
    100_3010.jpg
    Werkstatt Leiter Manne im Element..
    100_3084.jpg
    ups.. nun braucht es das Team, welches hilft und schon geht die Fahrt wieder weiter
    100_3091.jpg
    Bis zur nächsten Herausforderung..
    100_3104.jpg
    Auf dem Rückweg.... Glücklich und Zufrieden über das Tagwerk
    100_3120.jpg
    Waschanlage müssen wir noch schnell mal durchfahren...

     

     

    Zu Deutsch Reise Enduro wurden mit der Geburt der BMW R80G/S ins Leben gerufen. Das Fahrwerk von Enduro Maschinen gepaart mit dem Motor von Straßen Touren Maschinen. Daraus entwickelte sich seit den 80er Jahren ein riesiges Angebot an Maschinen (fast) aller namhaften Hersteller.

     

    Fernreisen  waren im Trend und das möglichst mit großer Tank Reichweite, dazu viel Komfort - wie Wind und Wetterschutz und die Sozia nebst Gepäck oder besser Koffern, ja die sollte auch noch mit. All das mit der Idee auch mal unbefestigte Wege zu erkunden, das war der Geburts-Gedanke von Adventure Bikes. Wir sind am Ende der 70er und die 80er Jahre mit Straßen Bikes, den Tremalzopass, den Mont Chaberton ( Honda CB 750) oder die Brenner Grenzkamm Straße gefahren. Zelt mitgenommen und oben in den alten Forts geschlafen, das war echtes Abenteuer. Heute ist wegen Überfüllung vieles geschlossen worden, leider!

     

    Aber mit einem Adventure Bike kannst du alles abdecken, flott auf der Straße, flott auf dem Ring, zum Beispiel mit der BMW R1100 GS (1994) auf dem Ring Training in Brünn, wo nach zwei Tagen die Ventildeckel durchgeschliffen waren. Am nächsten Tag, waren dann Schotter Strecken angesagt, nur mal schnell die Reifen gewechselt. 

     

    In Frankreich oder Italien, fanden und finden sich immer noch tolle Strecken, passend für ein Adventure Bike. Ja und wenn sie dann "nur" auf der Straße eingesetzt wird, dann hat sich absolut auch ihre Bestimmung bekommen. Am Ende vom Tage steht nämlich nur eines ganz oben - Spaß haben - Emotionen ausleben.

     

    Ja und wir reden ja nicht nur über staubige Straßen, nein ein Fernreisemotorrad was ja ein Adventure Bike ebenso verkörpert, ist auf jeder Straße dieser Welt zu Hause. Aber besonders Wohl fühlt sich das Bike auf Straßen die wir mit normalen Motorrädern eher meiden. Ob Korsika, Kroatien, Andalusien, die Pyrenäen oder die meisten Alpenpässe, welche doch oft nicht gerade Topf-Eben sind. Hier spielen diese Bikes ihre stärken aus und machen Spaß und Laune ohne Ende.

     

    Daraus ist nun das größte Bike Segment entstanden auf dem Motorrad-Markt. Das Geheimnis ist wohl die Vielfältigkeit von diesem Typ Motorrad, welches die Lust auf Reisen und Abenteuer aufleben lässt.

     

    Harley-Davidson hat eine lange Tradition in Gelände Motorrädern, denken wir nur an die WLA. Diese Tradition lebt mit den Pan America nun wieder auf.

     

    Wir wollen die Pan America ausgiebig Testen, zum Wohle von unseren Kunden. Erfahrungen fließen dann in die Beratung ein oder in anzubauende Teile. So unterschiedlich wie das Einsatzgebiet ist, so unterschiedlich wird die Konfiguration werden. Neu-Deutsch Win - Win.

    Das ist eines unserer Ziele mit dieser "verrückten" Herausforderung

    Ich glaube jedem Motorrad Tester alles, wirklich.  Aber viel-viel besser sind die eigenen Erfahrungen!!  Unsere Kunden können darauf bauen, dass unser Team aus der eigen Erfahrung heraus die Beratung durchführt und nicht zum Sinn und Zweck Hauptsache viel - hilft viel, so war K+M noch nie und werden wir auch nie werden.

     

Öffnungszeiten

Mi – Fr 10:00 – 12:30
13:30 – 17:30
   
Mo+Di Ruhetag
Corona bedingt  
Werkstatt Mi-Fr besetzt
Shop geschloßen! Mi-Fr telefonisch